Your Partner for valuable Solutions

de en
 
 
 

Qualität und Nachhaltigkeit

Das Konzept der Nachhaltigkeit wird bei uns von drei tragenden Säulen gestützt: Qualität, Innovativität und Kooperation. Diese drei Eigenschaften sind für uns die essentielle Basis für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung.

    

Alle Tätigkeiten und Prozesse unterliegen dem Qualitätsmanagementsystem.

Boida erfüllt die Normen von EN ISO 9001:2008 und ISO TS 16949:2009. Lean Management und Six Sigma Methoden werden gezielt eingesetzt und gewährleisten somit nachhaltige Wirtschaftlichkeit und Qualität.

Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit zählen zu den Leitlinien der Firma BOIDA. Das 5S+1 System wird gelebt und regelmäßig intern auditiert. Die Belegschaft identifiziert sich mit den Leitlinien des Unternehmens. Prozesse werden kontinuierlich analysiert und verbessert, um unseren Kunden das beste Ergebnis zu liefern.

Computertomographische (CT) Bauteilprüfungen werden bei BOIDA seit 2011 erfolgreich eingesetzt.

Die Vorteile dieser Technologie liegen auf der Hand:

  • Schnelligkeit durch Offline Programmierung des Prüfplanes
  • Schnelle Auswertung durch Soll-Ist-Vergleich der CAD-Daten zum realen Bauteil
  • Korrekturanalysen zur Werkzeugkonditionierung
  • Ganzheitliche Betrachtung des gesamten Bauteils
  • Zerstörungsfreie Bauteilprüfung mit Defektanalyse

Diese CT Bauteilprüfung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Messdienstleistern. Die entsprechenden Daten werden uns dabei innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt.

 

Zusammenführen von Bauteilscan und 3D-Modell

Die CT Voxeldateien (3D Punktewolke) werden von unserem Qualitätsmanagement mithilfe von Zeiss Calypso® ausgewertet. Durch den schon im Vorfeld erstellten Prüfplan wird innerhalb kurzer Zeit der komplette Erstmusterprüfbericht erstellt, welcher in die gewünschte Kundenform gebracht wird.

Soll-Ist-Vergleich zwischen CAD-Modell und realem Bauteil

 

Durch den Soll-Ist-Vergleich zwischen CAD-Zeichnungen und dem realem Bauteil ist über die Vielfarbendarstellung eine schnelle Fehleranalyse realisierbar.
Werkzeugkorrekturen können kurzfristig und zielgerichtet umgesetzt werden.

Hier können Sie den Zeiss Calypso Viewer downloaden

Defektanalyse

Hier dargestellt ist eine Defektanalyse, die das „freie“ Volumen im Teil klassifiziert und zählt. So werden Vakuolen, Lufteinschlüsse und Strukturstörungen im Bauteil sichtbar und können bei Bedarf gezielt bekämpft werden.

Auftraggeber werden umfassend beraten und erhalten den Meßbericht. Standardmäßig werden Soll-Ist-Vergleiche, Meßbeschreibung und die exakte Ausrichtung des Teiles zu jedem Auftrag bereitgestellt. Defektanalysen und auch Flächenrückführungen werden auf Wunsch erstellt.

 

An unserem Standort in St.Ulrich a.P. wird die serienbegleitende Bauteilprüfung seit 2013 über eine Zeiss O-Inspect 322 abgewickelt.

Zeiss O-Inspect 322

Durch Verbindung von optischer und taktiler Messtechnik ergeben sich neue Fortschritte bei unserer Bauteilprüfung. Es können sowohl die Maßhaltigkeit als auch die Kontur (taktiles scanning) überprüft werden. Mit der Automatisierungsoberfläche wird auch ein sicheres und genaues Prüfen der Bauteile unabhängig vom Bediener erreicht.